Sie sind hier

Rang
2/10
Infrastruktur

AUTHADA

Digitale Identität über eID und Smartphone
Rang 2 / 10 in Infrastruktur

AUTHADA revolutioniert bestehende Identifikationsverfahren und verifiziert die Kundenidentität über die elektronische Identität (eID) des Personalausweises. Mittels der NFC-Schnittstelle des Smartphone erfolgt die Übertragung der hoheitlich geprüften Stammdaten innerhalb von Sekunden.
Durch die mobile, komfortable und schnelle Legitimierung der Kunden können Unternehmen ihre Kundenbasis innerhalb kürzester Zeit erweitern. Für die Märkte Banking, Insurance, eGovernment, eHealth und eCommerce stehen im Know Your Customer (KYC) nach dem Geldwäschegesetz digitale Identitäten zur Verfügung. Zusätzlich stehen über eine Tokenisierung weitere abgeleitete Identitäten digital bereit.
Die hoheitlich geprüften Stammdaten werden über den universell einsetzbaren BSI-zertifizierten eID-Core verschlüsselt und angriffssicher übertragen. Durch diese vertrauenswürdige universelle digitale Identität wird die Privatsphäre der Kunden in digitalen Geschäftsprozessen jederzeit gesichert.

Gründer
Andreas Plies
CEO
Andreas Plies ist geschäftsführender Gesellschafter. Er ist ferner für die Produkt-Entwicklung und Innovation zuständig
Jörg Jessen
CEO
Jörg Jessen ist geschäftsführender Gesellschafter und verantwortlich für Investor Relations, Business Development sowie Sales und Marketing
Robin Acker
CPO
Robin Acker ist für die Frontend-Entwicklung und Innovation zuständig
Michael Massoth
Wissenschaftlicher Berater
Prof. Dr. Michael Massoth berät die AUTHADA GmbH in wissenschaftlichen Angelegenheiten und bei Forschungsprojekten
Investoren
Institutioneller Investor
Kooperationen