Sie sind hier

FAQ

Alle Interessierte

Mit dem Fintech Hub möchten wir einen Informations-Hub und perspektivisch Community-Hub schaffen, der Transparenz über Fintechs und Finanztechnologie-Innovationen herstellt und Fintechs, Finanzdienstleister, Experten aber auch Investoren vernetzt.
Der Fintech Hub wird von der zeb.fintech.hub gmbh betrieben. zeb als führende und auf Finanzdienstleistungen spezialisierte Management-Beratung bündelt in der Initiative zeb.digital seine digitale Expertise. Wir begleiten Banken und Versicherungen auf ihrem digitalen Entwicklungspfad, beraten aber auch Fintechs und Investoren zu möglichen Kooperationen und Opportunitäten.
Im Fintech Hub können sich Unternehmen aus der Finanztechnologie-Branche registrieren (sog. „Fintechs“), die innovative Lösungen für Finanzdienstleistungen auf Basis moderner Technologien bereitstellen.
Der Newsletter kann über den Klick auf einen Link am Ende des Newsletters jederzeit abbestellt werden.
Als „Partner der Veränderer“ unterstützen wir unsere Kunden auf vier Gebieten:
  • Digital-Strategie
  • Bottom-Up Validierung & Prototyping
  • Digital Change, Organisation & Governance
  • Digital Research & Analysis
  • Hier gibt’s weitere Informationen.

Fintechs

Grundsätzlich gibt es keine spezifischen Voraussetzungen, die für eine Registrierung erforderlich sind. Es empfiehlt sich, die im Fintech Hub abgefragten Informationen / Daten (vgl. bereits veröffentlichte Profil-Seiten) bereit zu halten, um den Registrierungsprozess zügig abzuschließen.
Der Username kann über den blauen Bearbeitungsbutton auf der Profilseite geändert werden.
Ja. Es wird ein Zwischenstand des Profils gespeichert und kann jederzeit vervollständigt werden. Nachdem die Daten / Informationen vollständig eingepflegt wurden, wird das Profil zur Freigabe beim zeb-Administrator der Website eingereicht.
Die Profile im Fintech Hub werden in der ersten Ausbaustufe zunächst auf Deutsch eingepflegt. Es ist geplant, den Fintech Hub in Kürze auch auf Englisch bereit zu stellen. Dann sollten alle Profile ebenfalls in Englischer Sprache vorgehalten werden. Der Einfachheit halber werden dann bestimmte Felder für das englische Profil automatisch von der deutschen Profil-Seite übernommen.
Nach Eingabe der Daten / Informationen auf der Profilseite wird das Profil zur Freigabe eingereicht. Ein zeb-Administrator wird das Profil prüfen. Im Falle von Rückfragen wendet sich der Administrator an die angegebene Kontaktadresse, andernfalls wird das Profil in Kürze „live“ geschaltet.
Der Freigabeprozess ist normalerweise innerhalb von zwei bis drei Tagen erledigt. Über eine erfolgte Freigabe informieren wir euch per E-Mail.
Nein, aber es erfolgen stichprobenartige Qualitätssicherungen der Profile. Sofern sich Rückfragen ergeben wird sich ein zeb-Administrator bei euch melden.
Unsere Empfehlung lautet, das Profil möglichst „up to date“ zu halten und z.B. neue Funktionen, neue Kooperationspartner, relevante News etc. regelmäßig zu aktualisieren.
Nach der falschen Eingabe des Passwortes beim Login erscheint das rote Feld "Haben Sie ihr Passwort vergessen?". Nach dem Klick kann über das Feld "Neues Passwort per E-Mail zuschicken" über den Link in der verschickten E-Mail das Passwort neu vergeben werden.
Zum Einloggen ist entweder der definierte Username und das Passwort oder aber die hinterlegte E-Mail Adresse und das Passwort erforderlich.
Nach Login gibt es unten rechts auf der Profilseite den roten Button "Account löschen". Nach dem Klick auf den Button wird eine E-Mail an die hinterlegte E-Mail Adresse des Profils versendet, in dem die Löschung des Profils bestätigt werden muss. Sobald dies geschehen ist, wird das Profil unverzüglich von der Website entfernt.